Logistik

APsolut-Logistik – Unsere optimale Softwarelösung steuert die kompletten Prozesse von der Auftragsabwicklung, der Kontraktlogistik über die Disposition bis hin zur Abrechnung. Alle Prozesse werden übersichtlich koordiniert, damit zu jeder Zeit eine Kontrolle der Güterflüsse erfolgen kann. Über die Auftragsschnittstelle werden die Aufträge im EDI-Format an das APsolut-System übergeben. Für diese Kundenbestellungen können dann direkt Auftragsbestätigungen, Lieferscheine und /oder Packlisten erzeugt werden.

Für eine optimale Bestellung und Einhaltung von Mindestbestellbeständen können Artikel direkt vom Auftrag in den Bestellbedarf übernommen werden. Damit kann in der Bestellabwicklung über Preisvergleiche der richtige Lieferant gefunden und die Bestellung in Bezug auf Preis und Frachtkosten optimiert werden. Bestellnummern, Bestelltexte, Preisstaffeln, Lieferzeiten sowie Gebinde- und Gewichtsinformationen können je Artikel und Lieferant hinterlegt werden.

Durch die Lagerverwaltung können Lagerbestände für Artikel mit unterschiedlichen Varianten je Stellplatz gebucht werden; jede Bestandsveränderung wird protokolliert. Bei Stücklistenartikeln kann dabei zum Beispiel eingestellt werden, ob die Abbuchung der Unterstücklisten bei der Produktion oder erst beim Verkauf stattfinden soll. Anhand von Wareneingängen werden die Bestände zugebucht und Durchschnittspreise ermittelt. Die Wareneingänge können aus den Bestellungen übernommen und wiederum in die nachfolgende Eingangsrechnung importiert werden.

Artikel, die nicht im Artikelstamm vorhanden sind, können „on-the-fly“ aus dem Artikelpool in den normalen Artikelstamm übernommen werden. Die Schnittstellen zu den unterschiedlichsten Lieferanten und Webdiensten (DATANORM, PRICAT) sind vorhanden. Die Standard-Übernahme kann an den Aufbau einer Artikeltabelle angepasst werden. Über die GTIN-Verwaltung in APsolut können eigene EAN-Codes für die jeweiligen Artikel erzeugt werden.

Zur Erstellung von Kommissionierungs-, Bedarfsplanungs- oder Produktionslisten stehen Maß- und Gewichtsinformationen, Verpackungseinheiten, Produktionsschemata, Lademittel, und Packschemata sowie eine Chargenverwaltung mit MHD-Berechnungen zur Verfügung. Je Artikel können Seriennummern, Sprachentexte, Bildzuordnungen, Etikettenlayouts, Dokumente, Gefahrgutkennzeichen und Lizenzinformationen für das Duale System verwaltet werden.

Für die Produktion stehen SPS-Programminformationen direkt an der jeweiligen Maschine bereit. Störmeldungen können per SMS an den zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet werden. Über die BDE-Betriebsdatenerfassung können alle einzelnen Arbeitsschritte einer Auftragsposition direkt zugeordnet werden, damit später eine Nachkalkulation möglich ist.

Nach erfolgter Produktionserfassung oder der Übernahme von Buchungsinformationen aus den Scandaten eines Kommissionierungsauftrags werden die Sendungs- und Transportinformationen an das Versandmodul übermittelt.

APsolut enthält zahlreiche Schnittstellen zur Anbindung von Paketdiensten (DHL, DPD, Hermes und UPS) und Shop-Systemen (Plenty, Gambio, OS-Commerce, Kadis). NVE-Etiketten können erzeugt und für die Kommissionierung gedruckt werden. Diese Informationen werden per EDI-Lieferavis (DESADV) an den Kunden übermittelt. Für die direkte Tourenplanung steht das Modul APsolut-Sped zur Verfügung.

Durch automatisierte Abläufe ist eine fehlerfreie Abwicklung gewährleistet und bietet Transparenz für alle Beteiligten.